Start 2019: pünktlicher, zuverlässiger, kommunikativer

Auf ein Neues: 2019 berichtet Christoph Ströh, Verkehrsvertragsmanager Netz West bei DB Regio Schleswig-Holstein, immer am letzten Samstag des Monats über Aktuelles auf der Marschbahnstrecke.

Gute Nachrichten zum Jahresanfang: Die Marschbahn fährt pünktlicher und auf die Fahrzeuge ist mehr Verlass. Die Pünktlichkeitswerte kletterten von 74,8 Prozent im November auf 84,5 Prozent Mitte Januar. Damit bleibt das Verspätungstief im alten Jahr.

Die Anstrengungen und Aktivitäten der letzten Monate entfalten immer mehr Wirkung. Das zeigen uns auch die Ergebnisse der jüngsten Qualitätsbewertung durch das Land Schleswig-Holstein. Von der NAH.SH beauftragte, unabhängige Gutachter prüfen viermal jährlich unter anderem die Qualität der eingesetzten Fahrzeuge, wozu Sauberkeit und Schadensfreiheit sowie Fahrgastbetreuung und Information gehören. Die Stichproben und Fahrgastbefragungen aus dem vierten Quartal 2018 haben ergeben, dass sich der Zustand der WCs aus Fahrgastsicht verbessert hat und auch die Fahrzeugsauberkeit insgesamt besser abschnitt. Die Anpassungen unserer Reinigungsprozesse haben sich also gelohnt. Lediglich bei der Außenreinigung haben wir noch Nachholbedarf. Deshalb verstärkt DB Services in diesem Jahr die manuellen Wäschen in der Wagenwerkhalle in Husum, damit die Fahrzeuge auch von außen sauberer sind.

Dass wir auf dem richtigen Weg sind, spiegelt sich auch in der nochmals positiveren Bewertung unserer Mitarbeiter wider. Die befragten Fahrgäste bewerten unsere Mitarbeiter sehr gut. Diese Entwicklung verdanken wir auch dem unermüdlichen Einsatz der Kolleginnen und Kollegen auf der Strecke. Außerdem bewerteten die Befragten die Informationen im Zug besser. Um die Kommunikation mit unseren Fahrgästen auch außerhalb der Züge zu verbessern und ihnen noch mehr Service zu bieten, nutzen wir seit Anfang des Jahres Twitter als neues Kommunikationsmedium. Das Social-Media-Team versorgt Reisende mit aktuellen Verkehrsmeldungen in Echtzeit.

Folgen Sie DB Regio Schleswig-Holstein auf Twitter!

Mit dem Twitter-Kanal @DBRegio_SH erhalten Kunden alle Verkehrsmeldungen der DB Regio Schleswig-Holstein. Aktuelle Tweets zu einer gewünschten Strecke lassen sich am besten finden, indem Sie diese unter Angabe der Linienbezeichnung (bspw. #RE6 oder #RB62) sowie dem Hashtag #RegioSH im Verlauf suchen.

DB Regio AG ©

Zum Autor

DB Regio AG ©

Christoph Ströh ist seit zwei Jahren bei der DB Regio AG. Als Verkehrsvertragsmanager Netz West kennt der gebürtige Schleswig-Holsteiner die Marschbahn und ihre Besonderheiten. Täglich arbeitet er daran, die Situation an der Westküste zu verbessern.